Category Archives: Reiseberichte

Abenteuer Backpacking auf Kuba

Kuba Rucksack

Backpacking auf Kuba, das war jahrzehntelang kein Thema, denn der Revolutionsführer Fidel Castro und seine Helfershelfer hatten anderes im Sinn, als das Land Rucksacktouristen zugänglich zu machen. Sicherlich gab es Pauschalreisen nach Kuba, doch mit einem freien, weltoffenen und kontaktreichen Tourismus hatten diese Angebote wenig zu tun. Alles war abgeschottet, nicht vorhanden oder einfach nicht erwünscht. Das hat sich mit dem politischen Kurswechsel des Castro-Bruders Raoul kräftig geändert. Plötzlich steht Kuba im weltweit im touristischen Rampenlicht – und das für viele Arten von Travelern. Auch Backpacker wollen Kuba erkunden und können dies. Doch sollten sie sich sputen, denn von dem Eiland wie man es jetzt noch erleben kann, wird bald nicht mehr viel übrig sein. Haben die Mega-Touristenkonzerne erst einmal Blut geleckt, dann wird Kuba bald eher den stumpfen mexikanischen Mega-Ferienzentren ähneln. Orginal-Kuba-Flair, das gibt’s dann nur noch im Kino. Aber wie lässt sich die Zuckerrohrinsel Kuba am besten als

Read more

Road Trip / Rundreise durch Europa

Road Trip Europa

Ein Road Trip durch Europa verspricht Abenteuer auf Grund eines vielfältigen kulturellen und geografischen Kontrasts. Von den Nordlichtern in Norwegen und Schweden bis hin zu den traumhaften Mittelmeerstränden in Spanien und Frankreich, über die höchsten Alpengipfel in Österreich und der Schweiz bis zu aufregenden Kulturmetropolen in Deutschland, Portugal oder Griechenland reicht das Potpourri an Zielen, die erkundet werden können. Einen Roadtrip durch Europa zu unternehmen ist kein Pappenstiel, denn die Entfernungen, klimatischen und geografischen Extreme, ganz abgesehen von den Hunderten von diversen Verkehrsregeln unter Kontrolle zu halten, verlangen zumindest eine grobe Planung.

Read more

Roadtrip Balkan / Rundreise Balkan

Ein Roadtrip über den Balkan bringt den Traveler in Kontakt mit zahlreichen kulturellen Kontrasten und Extremen, die im Laufe der Jahrtausende ihre Spuren in mannigfaltiger Weise in der Region hinterlassen haben. Den Balkan erkunden, das bedeutet den direkten Konflikt zwischen östlicher und westlicher Kultur zu erleben. Katholisch geprägte Gegenden liegen inmitten von orthodoxen und die wiederum sind umgeben von islamischen Einflüssen. Nicht umsonst gilt der Balkan auch als politisches Pulverfass.   Dennoch begeistert die Balkanhalbinsel, daher auch der Name Balkan, mit einem abwechslungsreichen Travelprogramm, wie es diverser und spannender kaum sein könnte. Allein schon bedingt durch die geografischen und klimatischen Differenzen zwischen dem Schwarzen Meer und dem Mittelmeer darf sich bei einem Roadtrip auf viel Abenteuer eingestellt werden. Moderne Städte mit einem innovativen Verkehrswesen liegen unweit von Dörfern, die noch von Eselskarren durchzogen werden.

Read more

Meine Erlebnisse im Zusammenhang mit Sextourismus

Sextourismus in Thailand

Ich glaube jeder männliche Backpacker hat schon einmal Erfahrungen im Bereich Sextourismus gemacht. Vielleicht nicht immer aktiv, aber durchaus gesehen oder am Rande miterlebt. In manchen Ländern fällt es vielleicht einfacher nicht darauf zu achten oder einfach wegzugucken, aber gerade in Thailand und auf den Philippinen war es für mich beim Weggehen abends allgegenwärtig! Special: Zu faul zum lesen oder einfach nur unterwegs? Du kannst dir den Artikel auch als Audio Version anhören.

Read more

Sextourismus in Thailand – Als wären sie in meinem Bett

So sieht der Sextourismus in Thailand aus

Als ich mir das Zimmer in ersten Stock der kleinen Pension anschaue, wundere ich mich etwas über die Dimension des Bettes. Um genau zu sein, besteht das Zimmer eigentlich nur aus einer riesigen Matratze, rechts und links davon ein schmaler Gang, an der Stirnwand ein Spiegel. „Als wären sie in meinem Bett“ Ich schrecke aus dem Schlaf, weil ich das Geräusch eines Schlüssels in der Tür höre. Doch ich realisiere, dass nicht unsere Tür aufgeschlossen wird sondern die zum Nebenzimmer. Die Wände sind dünn und ich höre die Stimme eines jungen Europäers und die einer Asiatin. Da ich jetzt wach bin, höre ich jedes Wort der Unterhaltung: „Do want to have a drink?“, „No, thanks“, „Okay, than take your clothes off“. Ich höre das Knarzen des Bettgestells, das Schnaufen des Mannes und dank der dünnen Wände, hört es sich so an, als wären die Beiden direkt hier auf meiner Matratze,

Read more

Von Rom (Italien) nach Berlin (Deutschland) #Trampen – Teil 3

Trampen von Rom nach Berlin

Im Sommer 2008 war ich als Flashpacker und Tramper nach Rom unterwegs. Ich habe jeweils zwei Tage für die Hin- und Rückreise zum trampen gebraucht und war außerdem ganze 7 Tage in Rom. Wer jetzt erst einschaltet hat schon die hälfte verpasst. Wenn du erfahren willst wie ich von Deutschland nach Italien getrampt bin, dann musst du dir den ersten Teil der Tramper Serie durchlesen. Im zweiten Teil geht es um den Städtetrip und Sehenswürdigkeiten in Rom. Es war neben der Free-Sleep-Tour eines meiner größten Abenteuer in meiner Jugend. Nach den schönen Tagen mit viel Party und Sonne in Rom ging es wieder zurück nach Deutschland. Für mich war natürlich das Trampen die größte Herausforderung. Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen und empfehle jedem das Trampen für sich selber zu entdecken.

Read more

Städtetrip und Sehenswürdkeiten in Rom #Trampen – Teil 2

Trampen nach Rom

Im Sommer 2008 war ich als Flashpacker und Tramper nach Rom unterwegs. Ich habe jeweils zwei Tage für die Hin- und Rückreise zum trampen gebraucht und war außerdem ganze 7 Tage in Rom. Ich hatte eine Tolle Zeit in Rom. Wenn du den Artikel erst jetzt entdeckst, dann macht es vielleicht Sinn, wenn du dir erst den ersten Teil des Tramping-Abenteuers durchliest. Es war neben der Free-Sleep-Tour eines meiner größten Abenteuer in meiner Jugend. Auch von Rom kann ich euch einiges erzählen. Es ist eine tolle Stadt mit vielen geheimen Ecken und tollen Geschichten. Es lohnt sich Rom in einen Städtetrip oder Urlaub einzuplanen. Für mich war natürlich das Trampen die größte Herausforderung. Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen und empfehle jedem das Trampen für sich selber zu entdecken.

Read more

Von Berlin (Deutschland) nach Rom (Italien) #Trampen – Teil 1

Erster Backpack Trip

Im Sommer 2008 war ich als Flashpacker und Tramper nach Rom unterwegs. Ich habe jeweils zwei Tage für die Hin- und Rückreise zum trampen gebraucht und war außerdem ganze 7 Tage in Rom. Den ersten Tag in einem Hostel direkt in der Stadt und den Rest dann in einem Hostel ein wenig außerhalb von Rom. In Rom hatte ich eine Menge toller Leute kennen gelernt und hatte insgesamt eine wundervolle Zeit. Es war neben der Free-Sleep-Tour eines meiner größten Abenteuer in meiner Jugend. Auch von Rom kann ich euch einiges erzählen. Es ist eine tolle Stadt mit vielen geheimen Ecken und tollen Geschichten. Es lohnt sich Rom in einen Städtetrip oder Urlaub einzuplanen. Für mich war natürlich das Trampen die größte Herausforderung. Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen und empfehle jedem das Trampen für sich selber zu entdecken. Startschuss zum Trampen von Deutschland nach Italien Meine Eltern waren generell

Read more

Ein Schmankerl aus Uni-Zeiten in Irland

Dublin Tour

Es war vielleicht schon damals klar, dass ich eines Tages auf eine Weltreise gehen würde und mich das Reisen nicht mehr loslassen wird. Zufällig bin ich jetzt auf meiner Festplatte auf alte Texte gestoßen, die ich schon damals geschrieben habe. Wahrscheinlich für meine damaligen privaten Webseite, die ich nicht mehr habe. Trotzdem möchte ich euch diesen Schmankerl (Das ist etwas lustig, kurioses aus der Vergangenheit) nicht vorentahlten. Das könnte immerhin eines meiner ersten Reiseberichte sein. Der Text wurde im Original 2008 geschrieben und ging mit einer Newsletter and Freunde und Verwandte. Zugegeben ist der Ausdruck nicht ganz sauber und neben meiner Rechtschreibschwäche ist es vielleicht auch Inhaltsmäßig sehr dünn und eher privat, aber zur Belustigigung ist der Reisebericht immernoch gut genug. In dem Sinne viel Spaß!

Read more

Was machen nach einer Weltreise? Das Leben danach!

Weltreise Postkarte

Nach meinem Studium habe ich 2012-2013 eine 15-monatige Weltreise gemacht. Ich wollte den Traum meines bisherigen Lebens leben und habe alles dafür getan um ihn in die Tat umzusetzen. Ich habe neben dem Studium viel gearbeitet und mit viel Geduld auch mein Geld an der Börse vermehren können. Dazu muss man sagen, dass ich ein sehr sparsamer, wenn nicht schon geiziger, Typ bin. Aus dem Studium konnte ich ohne Schulden raus und hatte sogar noch soviel Geld gespart um ohne zu arbeiten mindestens ein Jahr auf Reisen zu gehen. Aus den geplanten 12 Monaten wurden dann sogar 15. Es ist auch im nachhinein die beste Investition, die ich je hätte machen können.

Read more