Kategorie: Backpacking

Moderne Nomaden in der Mongolei

Moderne Nomaden in der Mongolei Graffiti in Ulaanbaatar

Die Mongolei ist ein klassisches Land von Nomaden. Menschen, die mit ihren Herden mehrmals im Jahr neue Weideflächen aufsuchen um die drohende Überweidung zu umgehen. Forscher der Universität Hamburg schätzen, dass ganze 75% der Landfläche der Mongolei als Weiden genutzt werden. Damit Nomaden ihre Umgebung schnell wechseln können benötigen sie eine wirklich mobile Unterkunft. Die mongolische Jurte eignet sich perfekt für diese nomadische Lebensweise in extremer Kälte. Auch Backpacker können in den Genuss kommen mal bei Nomaden zu Gast zu sein. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Leben der Nomaden stark geändert. Die analogen Nomaden der Mongolei, sind immer mehr im digitalen Zeitalter angekommen. Nomaden in der Hauptstadt Die meisten Mongolen leben mittlerweile in Ulaanbaatar. Die meisten Neueinwohner der Hauptstadt der Mongolei sind sesshaft geworden, haben ihre Lebensweise allerdings mitgenommen. Sie prägt das Leben in den Vierteln der Neuen – die oft auch weiterhin in mongolischen Jurten leben. An vielen Fenstern

Read more

Packen: Das Geheimnis des leichten Gepäcks

Reisegepäck

Platzsparendes Packen ist eine grundlegende Fertigkeit, die jeder Weltenbummler beherrschen sollte. Wer platzsparend packt, schafft aber auch mehr mitzunehmen, was sich bei mir selten positiv auf das Gewicht des Reisegepäcks ausgewirkt hat. Je mehr Platz einem zu Verfügung steht, desto mehr nimmt man mit. Doch wer will sich im Urlaub schon mit dem Gepäck abschleppen? Schone deine Nerven. Wenn du ein paar Grundlagen beachtest, kannst du die Größe und das Gewicht deines Gepäcks einfach minimieren.

Read more

Backpacking auf den Seychellen durch Ethnotourismus

Seychellen Strände

Ihr habt die Nase voll von den typischen Backpacker-Reisezielen und wollt eigentlich nur mal die Natur in ihrer reinsten Form erleben? Ihr sehnt Euch nach einsamen Stränden, authentischen Unterkünften, günstigen und kulinarischen Köstlichkeiten, sowie friedlichen, aufgeschlossenen Landsleuten? Dann erzähle ich Euch hiermit ein Geheimnis, welches Ihr aber für Euch behalten müsst… Preiswertes Backpacking auf den Seychellen ist in Form von Ethnotourismus möglich. Noch dazu könnt Ihr eine Inselvielfalt entdecken, die Ihr so bestimmt nirgends mehr auf unserem wunderschönen Paradies-Planeten Erde findet. Wie Ihr auf der Granit- und Koralleninselgruppe im indischen Ozean günstiger als andere Touristen über die Runden kommt und was unter Ethnotourismus genau verstanden wird, zeige ich Euch in diesem Artikel…

Read more

Frauenhygiene: Backpacking mit Menstruationstasse und Schwamm

Menstruationstasse

Die Monatsblutung ist für viele Frauen eine nervige Begleiterin. Bei kurzen Urlauben lässt sich der Monatszyklus durch die durchgehende Einnahme der Pille leicht um zwei Wochen verschieben. Bei drei Monaten Backpacking im Dschungel sieht das jedoch anders aus. Nun steht Frau vor der Wahl, Monatsvorräte an Tampons mitzunehmen oder auf die – nicht immer vorhandenen- lokalen Angebote zurückzugreifen. Auch das Wechseln von Binden und Tampons ist ein wichtiges Thema, da die hygienischen Standards nicht überall gegeben sind – gerade in den sogenannten Dritte-Welt-Ländern. Wer schon einmal vor einem fliegenumschwirrten „Plumpsklo“, einem Loch im Boden, stand, dessen Eingangstür aus Wellblech man am liebsten nicht einmal berühren wollte, weiß, was ich meine. Und die finale Frage, wohin mit den blutdurchtränkten Tampons? Die ganzen Fragen zur Frauenhygiene kannst du dir mit einfachen Alternativen wie einer Menstruationstasse oder einem Schwämmchen ersparen.

Read more

Uruguay Roadtrip – das Land der Gauchos entdecken

Uruguay Roadtrip

Wer Uruguay entdecken will, der muss Zeit und Muße mit sich bringen, denn das kleine Land, das eigentlich gar nicht so klein ist, wie es selbst die Einheimischen immer jeden Gast gegenüber darstellen, ist auf den ersten Blick wenig aufregend. Zumindest für denjenigen, der nach dem Extremen sucht. Extrem bedeutet für die meisten Traveller und Reisenden ja das Außergewöhnliche erleben. Hoch muss es sein, gewaltig, massiv oder gigantisch und enorm. All das hat Uruguay wenig zu bieten. Eher erscheint das Land schnuckelig, gemütlich, verträumt, vor sich hin dümpelnd, kurz gesag: wenig aufregend. Doch man täuscht sich – wie so oft im Leben.

Read more

Roadtrip durch Albanien – Das letzte Geheimnis Europas

Road Trip in Albanien - Ziegen

Während für die einen Albanien noch immer einen weißen Fleck auf der Landkarte darstellt, haben andere dieses Land schon längst in Herz geschlossen oder zumindest ein Roadtrip durch Albanienauf ihre Bucket-List gesetzt. Atemberaubende Strände, bizarre Berglandschaften, alte Dörfer und dynamische Städte sind nur einige Schlagwörter, die wir mit diesem Land in Verbindung bringen können. Doch was ist es, was diesen Balkanstaat nun so einzigartig macht? Und was ist an den Vorurteilen dran, wie etwa, dass Albanien so gefährlich ist, deren Landsleute so radikal sind oder es nicht sehenswert ist? Seid gespannt, wohin Euch dieser Artikel letztendlich führt…

Read more

Mein Backpacking Trip nach Südkorea

Bacpacking in Suedkorea

Südkorea zählt vielleicht nicht unbedingt zu den Ländern, die einem als erstes in den Sinn kommen, wenn man den nächsten Auslandsaufenthalt plant. Im Gegenteil: Als ich Familie und Freunden von meinem anstehenden Trip nach Südkorea erzählte, waren viele zuerst ziemlich besorgt: „Ist es denn dort schon sicher? Wie steht es mit dem Konflikt zwischen Süd- und Nordkorea?“ Vielleicht habt ihr sogar ähnliche Assoziationen, die ihr beim ersten Gedanken mit dem Land verbindet. Doch ich kann euch entwarnen: Südkorea ist absolut nicht vergleichbar mit den Umständen im Norden und es ist auch absolut sicher, sich dort als Tourist aufzuhalten. Kosten in Südkorea Die Lebensverhältnisse in Südkorea sind vergleichsweise billig. Unterkünfte im Hostel kosten in der Regel zwischen 6-9 Euro pro Nacht, die Hostels sind sauber und okay. Sowohl das Essen, als auch das Trinken sind teilweise um die Hälfte billiger als in Deutschland. Für 10 Tage backpacking habe ich mit Unterkunft und

Read more

Allein Reisen: 5 Tipps für Solo-Backpacker

Alleine Reisen

Es ist ein echter Trend, der in den letzten Jahren aufgekommen ist: Alleine zu reisen. Wo man auch hinschaut, sieht man Männer und Frauen, die alleine in die Welt hinausziehen. Was sehr verlockend klingt, weil man auf niemanden Rücksicht nehmen muss und einfach genau dahin gehen kann, wo man hin möchte, ist aber manchmal gar nicht so einfach. Viele Alleinreisende machen sich Sorgen über ihre Sicherheit oder darüber, keinen Anschluss zu finden. Dabei gibt es ein paar einfache Tipps und Tricks, um auch alleine eine ganz fabelhafte Zeit zu haben. Meine liebsten? Möchte ich euch hier einfach mal vorstellen.

Read more

Tipps für Alleinreisende

Einsam auf Reisen

Alleine auf Reisen zu gehen kann sich für viele erstmal beängstigend anhören. Doch was anfangs Überwindung kostet, wird dein Leben später mit den besten Erlebnissen und Erfahrungen bereichern, die du niemals vergessen wirst. Niemand sollte seine Reiseträume an den Haken hängen, nur weil er keinen Reisepartner findet oder keiner der Freunde auf die gleiche Reise Lust hat. Gehe selbst in die Welt hinaus und erfülle deine Reiseträume alleine, es wird die Erfahrung deines Lebens. Wer sich überlegt, zum ersten Mal alleine zu reisen oder der Solo-Trip bereits gebucht ist, sollte sich nachfolgende Tipps zu Herzen nehmen, damit das Solo-Abenteuer losgehen kann.

Read more

Abenteuer Backpacking auf Kuba

Kuba Rucksack

Backpacking auf Kuba, das war jahrzehntelang kein Thema, denn der Revolutionsführer Fidel Castro und seine Helfershelfer hatten anderes im Sinn, als das Land Rucksacktouristen zugänglich zu machen. Sicherlich gab es Pauschalreisen nach Kuba, doch mit einem freien, weltoffenen und kontaktreichen Tourismus hatten diese Angebote wenig zu tun. Alles war abgeschottet, nicht vorhanden oder einfach nicht erwünscht. Das hat sich mit dem politischen Kurswechsel des Castro-Bruders Raoul kräftig geändert. Plötzlich steht Kuba im weltweit im touristischen Rampenlicht – und das für viele Arten von Travelern. Auch Backpacker wollen Kuba erkunden und können dies. Doch sollten sie sich sputen, denn von dem Eiland wie man es jetzt noch erleben kann, wird bald nicht mehr viel übrig sein. Haben die Mega-Touristenkonzerne erst einmal Blut geleckt, dann wird Kuba bald eher den stumpfen mexikanischen Mega-Ferienzentren ähneln. Orginal-Kuba-Flair, das gibt’s dann nur noch im Kino. Aber wie lässt sich die Zuckerrohrinsel Kuba am besten als

Read more
1 2 3