Einnahmen & Traffic vom Weltreise Blog – Juni 2015

Budget in Neuseeland

Die Blogeinahmen im Juni 2015 sind ehrlich gesagt katastrophal. Ist denn schon Sommer, oder was? Der Monat ist ein hervorragendes Beispiel um zu zeigen, dass man durch Kooperationen sehr viel Geld in einem Monat verdienen kann und in einem anderen Monat auch mal nichts (zumindest kaum etwas). Mehr über Traffic, Einnahmequellen und Hintergrundinformationen im Artikel. Die Seite „Backpacker-Reise.de“ ist nicht nur ein Backpacker Informationsportal in dem ihr zu jedem Land Informationen rund ums Budget, Route, Trips & Tipps und vieles mehr bekommt, sondern auch mein persönlicher Reiseblog als Digitaler Nomade. Ich bin Selbständig und versuche meine Reisen ausschließlich mit den Einkommen meiner Online-Projekte zu finanzieren. Mein erstes Projekt war und ist der Globesurfer Weltreise Blog (Link steht ganz unten)! Da dieser stetig weiterentwickelt wird, will ich euch Backstage mitnehmen und zeigen wie sich Traffic & Einnahmen entwickeln. Dazu werde ich jeden Monat ein Artikel mit entsprechenden Zahlen posten.

Weltreise Blog – Traffic

Die Besucherzahlen sind im Vergleich zum Vormonat ganz leicht gestiegen. Die Zahlen haben sich wie schon im letzten Traffic & Einnahmen Bericht gesagt nicht sonderlich verändert. Insgesamt bin ich mit der Entwicklung unzufrieden, aber auch nicht richtig enttäuscht, denn im Moment gibt es ganz andere Baustellen… Eigentlich sind die Zahlen für die ersten warmen Tage, an dem die Menschen eher selten ihre Zeit am Rechner verbringen, noch ganz gut. Ich bin gespannt ob ich dieses Jahr die Sommerflaute stärker zu spühren bekommen als letztes Jahr. Die aktuellen Zahlen findet Ihr wie immer im Media-Kit.

  • Eindeutige Besucher: 13.924 (Vormonat 13.452)
  • Besuche: 16.941 (Vormonat 16.372)
  • Seitenaufrufe: 66.092 (Vormonat 64.971)
  • Seiten pro Besuch: 3,90 (Vormonat 3,97)
  • Verweildauer: 2:17 min (Vormonat 2:26 min)

Weltreise Blog – Einnahmen

Im Juni 2015 konnte ich insgesamt 381,69 Euro (Vormonat: 886,00 Euro) mit dem Weltreise Blog einnehmen. Das ist der schlechteste Monat seit Aufzeichnung meiner Einnahmen (Januar 2014). Es war aber auch schwer die vergangenen Monate zu halten! Die Erklärung ist recht simple: Durch die Anpassung meiner Konditionen und Preise gibt es jetzt öfters Kunden, denen die Preise einfach zu hoch sind. Folge ist, dass wir nicht ins Geschäft kommen. Ich finde das nicht weiter wild, aber es wird in Zukunft daher manchmal unglaubliche Schwankungen geben. Die Passiven Einnahmen durch Werbung und Affiliate bleiben eher konstant. Kommen wir im Detail zu Einnahmen im Juni und anschliessend wie immer Erläuterungen dazu.

  • Direkt Marketing: 300,00 Euro (Vormonat 800,00 Euro)
  • Amazon Partnerprogramm: 44,26 Euro (Vormonat 49,95 Euro)
  • Affiliate: 9,95 Euro (Vormonat 2,90 Euro)
  • Google AdSense: 27,48 Euro (Vormonat 27,03 Euro)
  • Youtube: offen (Vormonat 6,12 Euro)

Die Amazon Affiliate Einnahmen sind nur gerinfügig gefallen. Das ist ok! Was mich sehr beunruhigt ist die Conversion, denn die ist im Juni knapp an der 1% Grenze. Das ist nicht gut, weil Amazon manche Partner unter 1% aus dem Affiliate Programm ausschließt. Der Nachteil ist, dass ich Backpacker-Reise und ein weiteres Projekt mit in meinem Programm laufen habe. Ich werde das im Juli ganz genau beobachten und im Notfall einnschreiten…

Bei den Affiliate Programmen hat sich nicht viel getan. DKB und HanseMerkur gingen leer aus. Dafür lief Globetrotter im Juni besser als sonst… Ich hatte ja auch mal Bergzelt ausprobiert, aber leider ohne grossen Erfolg. Derzeit wird ein weiteres Affiliate Programm für Backpacker entwickelt. Ich darf exklusive testen und als erster dabei sein. Ich bin sehr gespannt wie es sich entwickeln wird…

Google Adsense ist weiter stabil. Ich habe nach reifer Ueberlegung ein Werbeblock aus den Seiten (Page nicht Artikel) entfernt. Der hat unter der Seite nicht mehr als 2-3 Euro im Monat gebracht. Darauf verzichte ich gern, wenn dadurch auch weniger Werbung auf der Seite angezeigt wird. Es ist schon wahnsinn wie unterschiedlich und wichtig die Position der Werbeblöcke ist!

Youtube ist nocht offen in Juni, aber wie immer erwarte ich da keine großen Ueberraschungen…

Ich muss darauf hinweisen, dass die Einnahmen für Amazon und andere Affiliate Partnerprogramme nur vorläufige Zahlen sind. Es ist durchaus die Regel, dass einige Leads / Sales nicht angenommen oder Produkte zurückgeschickt werden. Das ist je nach Programm unterschiedlich. Meistens ist das Ergebnis etwas tiefer als hier dargestellt. Ich bezeichne die Einnahmen daher immer als Soll-Einnahmen.

Desweiteren möchte ich mich von der klassischen Definition für Direkt Marketing lösen. Diese Einnahmequelle definiere ich einfach durch den direkten Kontakt mit Unternehmen. Unter dieser Quelle befinden sich also direkte angefragte Kooperationen in Form von Artikeln (advanced advertorials), Pressereisen, sowie Bannerschaltung und sonstige Werbeaktionen.

Was im nächsten Monat kommt

Es gibt im Juni keine Road Map. Vielmehr muss ich eine Sommerpause ankündigen! Für die nächsten drei bis vier Monate wird es kein Traffic & Einnahmereport für den Weltreise Blog geben. Das liegt vor allem daran, dass ich in dem Projekt Backpacker-Reise in eine heiße Content und Marketing Phase komme.

Im Juni wurde, wer genau hinsieht, ja schon recht wenig für den Weltreise Blog gemacht. Es gab nur vier Artikel und zwei davon waren schon vorproduzierte Videos! Im Moment habe ich einfach nicht die Kapazitäten alles zu managen! Nach der Zeit wird es aber eine Zusammenfassung der letzten Monate geben (hoffe ich doch!)

Für den Video Weltreise Blog plane ich auf mittelfristiger Sicht eine neue Landing Page, einen Weiteren Menu-Reiter, sowie ein eBook und eine Newsletter, ob ich das aber in den nächsten drei bis vier Monaten schaffe bezweifel ich aber! Lass wir uns überraschen =)

 

Quelle:
– Globesurfer Weltreise Blog
– SEO Beratung durch SeoLift

5 comments

  • Pingback: Einnahmen, Traffic & Einblicke - 15 deutschsprachige Blogs > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

  • Das sind wirklich sehr interessante Beiträge! Auch ist es interessant zu sehen, wie die Einnahmen von Monat zu Monat so schwanken können. Ich plane ähnliches, benötige jedoch ein bisschen Startkapital… werde deshalb nicht um einen Kredit, bzw. Kleinkredit herumkommen. Ich denke aber, wenn es dann einmal läuft und man ein bisschen Erfahrung gesammelt hat, klappt es hoffentlich so wie man es sich vorstellt. Mein erstes Ziel ist Indien 🙂 Viel Spass und Erfolg dir weiterhin 🙂

  • Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Einnahmen tatsächlich Monat für Monat anders verlaufen. Ich bin eher davon ausgegangen, dass diese doch eher Monat für Monat gleich sind. Bin sehr gespannt, wie die nächsten Monate verlaufen werden.

  • Hey! Danke vielmals für deine transparenten Einnahmen-Reports! Ich schreibe gerade eine Bachelorarbeit zu dem Thema und sammle daher Statistiken von allerlei Seiten. Deine Reports sind im Gegensatz zu denen von vielen anderen wunderbar übersichtlich und sachlich! Danke dafür! 🙂

    Ich hoffe du hast weiterhin viel Erfolg und Spaß mit deinen Seiten. Liebe Grüße aus Wien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.