Warum ein geführter Backpacking Trip in Australien?!

Backpacking in Australien

Jeder Reisende hat einen anderen Reisestil. Egal, ob du ein Solo-Abenteurer, ein unerschrockener Forscher oder einfach nur ein Urlauber bist. Du kommst auch in einer Gruppe auf deine Kosten und findest den passenden Reisestil/Reisegruppe. Gruppenreisen haben in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt und bieten neue Ziele, Reiserouten und Erfahrungen. Oftmals werden neue und spannende Konzepte ausprobiert um die jungen Backpacker zu unterhalten. Ich habe mal ein paar Gründe zusammen getragen warum man in Australien auch einen geführten Backpacking Trip unternehmen kann.

Reisen durch die Augen eines Einheimischen

Ob du nun durch den Dschungel Ecuadors touren, kosmopolitische Stadtlandschaften betrachten oder die Strände in Australien abklapperst, wenn du einen Einheimischen an deiner Seite hast, dann sind die Dinge zweifellos einfacher, sicherer und unterhaltsamer.

Die begleiteten Touren erlauben es, unter die Haut eines Landes oder eines Ortes zu gehen, ohne sich um die Details zu kümmern. Mit einem einheimischen – oft mehrsprachigen – Reiseleiter, der dich an unterschiedliche Orte führt, die er/sie schon millionenfach besucht hat. Stell dir vor was er/sie nicht alles kennt: die versteckten Orte, das Restaurant der besten Freunde, das malerische Dorf, in dem sie aufgewachsen sind und vieles mehr…

Anstatt sich durch Sprachbarrieren zu kämpfen, um ein einfaches Essen zu bestellen. Du bist eingeladen mit der Familien zu essen, die Geschichte alter Städte zu entdecken, Kulturen aus nächster Nähe zu erleben und die traditionen durch den Reiseleiter kennen zu lernen.

Australien Work and Travel Visum

Dafür gibt es eine Tour!

Ob du nun ein Feinschmecker auf der Suche nach dem Besten australischen Bier bist, ein Tierliebhaber, der auf Pirsch nach Kängurus bist oder ein begeisterter Abenteurer auf dem Surfbrett – die Reiseveranstalter bewegen sich immer weiter weg vom allgemeinen Sightseeing und hin zu speziell auf ihre Gäste zugeschnittenen Reiserouten.

Fokussierte Touren erlauben es dir, dich mit Menschen ähnlicher Leidenschaft zu umgeben. Das macht gleich sympathisch und gibt dir den nötigen Komfort. Essen, Kultur, Abenteuer, Wandern, Radfahren, Surfen, Wein oder Geschichte….Was auch immer deinReisestil ist, es besteht eine gute Chance, dass es eine Tour dafür gibt.

Sicherheit in Zahlen

Der unerschrockene Reisende sehnt sich danach, an abgelegene Orte zu reisen. Von abgelegenen Stränden, Buschtouren bishin zu kleinen Dörfern – Gruppenreisen in Australien macht weniger bereiste Ziele umso leichter zugänglich.

Obwohl wir uns alle eine Welt wünschen in der das Reisen sicher ist. In die Realität muss man fast immer etwas Vorsicht sein und Augen und Ohren offen halten. Mit dem Fachwissen der Reiseziele können lokale Reiseführer/innen und eine handvoll anderer Reisender an Ihrer Seite das Risiko auf ein minimum reduzieren.

Koalas in Australien

Zu zweit stiehlt man Pferde

Soloreisen sind ohne Frage ein tolles Erlebnis und eröffnet einen viele Möglichkeiten. Es gibt jedoch immer wieder diese unglaublichen Reisemomente in denen man sich wünscht jemanden an seiner Seite zu haben, oder? Zum Tango in Buenos Aires gehören zwei, Glühwein auf deutschen Weihnachtsmärkten wird besser geteilt,der Blick auf das Panorama von Machu Picchu ist ein lebensverändernder Moment und allein surfern lernen in Australien ist doch langweilig. Auch zum Tauchen braucht man mindestens zwei Personen =)

Verzichte nicht auf das Reisen, nur weil deine Freunde nicht genug Zeit oder Geld haben. Mit Gruppenreisen lernst du einfach neue Leute kennen. Tourunternehmen richten sich oft an eine demografische Gruppe oder spezielle Gruppen. Du kannst auch einfach Nachfragen. Oft kann dir der Anbieter sagen wieviele Leute sich schon angemeldet haben. Natürlich immer mit vorbehalt das sich noch was ändern kann.

Flexible Touren sind kein Oxymoron

Die Reiseveranstalter haben sich längst von den starren Touren der Vergangenheit, bei denen „schafähnliche“ Reisende von einer Attraktion zur nächsten Schlange standen, abgewandt und bieten stattdessen maßgeschneiderte Pakete an, die deinem Reisestil entsprechen.

Die Reiseprogramme sind jetzt auf Langstrecken-Zeitreisende ausgerichtet, was enorm hilft, wenn der eine oder andere mit Jetlag zu kämpfen hat. Auch die Option, den Aufenthalt zu verlängern, wird immer häufiger angeboten. So kann man ganz angenehm noch etwas länger bleiben oder den ein oder anderen Lieblingslort nochmal allein erkunden. Mit der Möglichkeit, zusätzliche Touren hinzuzufügen oder Zeit für eigene unabhängige Erkundung zu haben, ist Gruppenreisen flexibler als je zuvor.

Küste Australien

Weniger Ärger, mehr Wert

Die Recherche, wie man von einem Ort zum nächsten kommt (und das kann in Australien dauern), die Suche nach den besten Hostels, Sehenswürdigkeiten und Flugoptionen können als ein lustiger Vorläufer Ihrer Reise angesehen werden. Nicht so lustig ist es, wie schnell sich die Kosten summieren. Der Flughafentransfer, die Fähre zur Insel, die Steuern, die Stadtgebühren und die Trinkgeldkosten sind alles zu erwartende Reisekosten, die oft einen unerwarteten Preis haben.

Die Reiseveranstalter haben einen massiven Vorteil: Sie können Ihnen das beste Angebot machen, und das ist der Großeinkauf im Voraus. Ihre Fähigkeit, diese unglaublich Touren zu paketieren, kommt von einer Kombination aus stark reduzierten Frühbucherpreisen, Unterkünften und Partnerschaften mit lokalen Führern und Attraktionen, die für den durchschnittlichen Durchschnittsbürger nicht buchbar sind. Natürlich muss aber auch die Arbeit bezahlt werden und der Anbieter will auch noch etwas verdienen.

Wie immer ist die Frage: Geld sparen und selber organisieren oder die Zeit für etwas anderes investieren. Stress, Unsicherheit beim buchen und der Zeitaufwand sind nicht zu unterschätzen. Es bleibt dir überlassen.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.