Wandern in der Provence – Entdecke Frankreich

Hiking in Provence 1

Für jeden Geschmack und Stil gibt es in der Provence tausend und einen Wanderweg, der einlädt, die unzähligen Naturlandschaften der Provence und der Côte d’Azur zu genießen. Hohe Gipfel, ruhige Nadelwälder, grüne Täler, duftende Hügel, kühle Flüsse, etc. Geschützte Naturschutzgebiete und Tierwelt, charmante hochgelegene Dörfer…

Die Auswahl ist unendlich, mit bietet außergewöhnliches Licht und Klima als Bonus (300 Sonnentage pro Jahr).

Unzählige Wanderwege für die ganze Familie

Es gibt mehrere tausend Kilometer markierte Wanderwege über alle Ebenen und Distanzen. Online findet man wahnsinnig viele Fernwanderwege (mehr als 6 Fernwanderwege in der Region), die jede Abteilung durchqueren. Außerdem gibt es in jedem Departement mehrere hundert Kilometer sorgfältig markierte Kurzstreckenwanderwege. Eine gute Übersicht von 20 beliebten Wanderwegen gibt es auf komoot mit Entfernung, Wanderzeit, Schwierigkeitslevel, Karten und Bildern.

Man kann sich einfach mit einer Karte auf den Weg machen, oder einen professionellen Guide, der alles sorgfältig plant und durch die Gegend führt.

Eines der schönsten Wandergebiete in Frankreich

Wandern in der Provence ist ein Wanderparadies mit ausgedehnten Wanderwegen, wunderschönen Landschaften und reizvollen Dörfern nur wenige Kilometer entfernt. Ob Sie ein Hardcore-Wanderer sind oder die Kinder mitnehmen, es gibt Wege für jedes Niveau.

Das Tolle am Wandern in der Provence ist die Schönheit und Vielfalt der Landschaft. Sie fahren durch Weinberge, Obstgärten, Wälder, Schluchten, über Hügel und Berge, entlang von Klippen und Flüssen. Und man trifft auf Dinge, die nicht auf dem Touristenpfad oder in einem Reiseführer stehen – prähistorische Höhlen, Ruinen aus alten Zivilisationen, verlassene Mühlen, Kirchen und sogar Dörfer, die die Zeit vergessen hat….

Vaucluse mit 1900 Meilen Wanderwegen

Allein im Departement Vaucluse der Provence gibt es 1900 Meilen markierte Wanderwege. Diese Wege sind durch Farbmarkierungen gekennzeichnet, die sich meist auf einem Baum befinden, aber auch auf Felsen, Pfosten oder Gebäuden. An den Wegkreuzungen gibt es oft einen Wegweiser mit Wegbeschreibungen und Entfernungen.

Die Markierungen zeigen in der Regel nur an, dass man auf dem richtigen Weg geht, können aber auch eine Kurve zeigen. Ein ‚X‘ zeigt, dass dies der falsche Weg für diesen Weg ist =)

Aber man sollte auf jeden Fall eine Karte/GPS App dabei haben, da die Wegmarkierungen nicht so umfangreich sind.

Hiking in Provence

Hiking in Provence

Arten von Trails

Die grande randonnée (GR-Wege) sind Fernwege, die mit roten und weißen Streifen markiert sind. Wenn Sie gelbe und rote Streifen sehen, bedeuten diese einen „grande randonnée de pays“ (regionaler Fernwanderweg oder GRP). Die lokalen Wanderwege werden „petite randonnée“ oder PR genannt und sind kürzer und für einen Tagesausflug geeignet. Petites randonnées sind in der Regel in gelb.

Jahreszeiten

Winter, Frühling und Herbst sind gute Zeiten zum Wandern. Im Sommer müssen einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Es kann in der Mitte des Tages sehr heiß werden, deshalb sollte man früh oder spät abreisen, viel Wasser und ein Telefon mitnehmen und schattige Routen bevorzugen. Einige Gebiete können im Sommer wegen Brandgefahr für Wanderer gesperrt werden.

Karten und Reiseführer

Eigene Wanderwege zu erstellen ist möglich, aber der einfachste Weg ist, einem Rundgang aus einem Reiseführer zu folgen, zusammen mit einer guten Karte.

Die besten Wanderkarten sind die offiziellen IGN-Karten: es gibt hunderte von ihnen, die jeweils ein kleines Gebiet abdecken. Sie können diese Karten in Supermärkten, Buchhandlungen, Fremdenverkehrsämtern, Tabaks und Pressen kaufen. IGN-Karten zeigen Straßen, Tracks, GR- und PR-Trails.

Der offizielle Wanderverein FFRandonnee veröffentlicht einige gute, aber nur französische Wanderführer. die TopoGuides, die an den gleichen Stellen wie die oben genannten Karten erhältlich sind haben Rundwanderungen mit Karten und Beschreibungen.

Weitere gute Wanderführer

  • Randonnées en Provence – Luberon, von Laurent Meyer. 25 gute Rundwanderungen rund um den Luberon in der Provence mit Wegbeschreibung, Karten und Fotos.
  • Wandern in der Provence (Cicerone Guide) bietet 24 Wanderungen in allen Teilen der Provence, einschließlich des Luberon.
  • Les Nouveaux Guides Franck : Luberon – Monts de Vaucluse. Ein Ringbuch der Wanderungen, jede Seite ist eine Karte und Beschreibung und kann individuell in einem Plastikumschlag auf einen Spaziergang mitgenommen werden.
  • Balades nature dans le Parc naturel régional du Luberon. 15 Naturwanderungen und Führer zu Flora und Fauna des Luberon.
  • Die offizielle Website des Vaucluse Tourismus hat 50 Wanderungen, die hier beschrieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.