Entdecke und Erlebe die Ha Long Bay in Vietnam

halong bay

Worte können Ha Long Bay in Vietnam nur so viel gerecht werden. Man sollte die kurvenreichen Kurven der Kalksteininseln, die die Bucht bedecken, selbst erkunden. Entweder durch eine Tagestour oder indem man ein oder zwei Nächte an Bord eines der luxuriösen Touristenschiffe bleibt. Was macht die Ha Long Bay zu einem Highlight jeder Reiseroute nach Vietnam? Nun, der frühe Morgennebel über der Bucht, die atemberaubenden Grotten und die vielen Aktivitäten, die entweder in der Bucht, im Wasser oder auf einer der angrenzenden Inseln unternehmen kann. Das und einiges mehr in diesem Artikel beschrieben…

Erlebe Ha Long Bay’s „Descending Dragons“

Ha Long Bay hat seinen Namen von den Vietnamesen für „Bucht der herabsteigenden Drachen“; die verwitterten Kalksteininseln vermitteln den Eindruck, dass der Rücken der Drachen durch das Wasser sichtbar ist.

Ha Longs jenseitige Schönheit inspiriert seit Ewigkeiten Dichter, Fotografen und Filmemacher. Die Ha Long Erfahrung ist nicht auf Künstler beschränkt. Jeder Vietnamreisende kann eine Ha Long Bay Kreuzfahrt buchen um die absteigenden Drachen selbst zu erleben.

Die Unesco hat Ha Long Bay 1994 zum Weltkulturerbe erklärt, und das Gebiet wurde auch in einer Online-Umfrage als eines der „Neuen Sieben Naturwunder der Welt“ im Jahr 2011 ausgezeichnet.

Die Bucht ist Teil des Tonkin-Golfes, einem Gewässer, aus dem das Südchinesische Meer besteht. Tatsächlich liegt die Bucht nahe der chinesischen Grenze; die Stadt Hanoi ist das nächstgelegene vietnamesische Stadtzentrum, etwa 130 Kilometer entfernt. Touristen buchen normalerweise eine Ha Long-Tour von Hanoi aus, fahren dann drei Stunden mit dem Bus nach Norden zur Bucht und die eigentliche Tour geht los.

Wie und wann sollte man die Ha Long Bay besuchen

Die Hochsaison der Ha Long Bay ist zwischen Juli und August. Während dieser sonnigen Monate genießen die Besucher den freien Blick auf die Inseln und die Strände entlang von Cat Ba und Bai Chay. Regen, Kälte und eingeschränkte Sicht tragen dazu bei, dass in der Nebensaison, von November bis März, weniger Besucher kommen.

Um zur Ha Long Bay zu gelangen kann man entweder eine Pauschalreise in den Reisebüros in Hanoi buchen oder von zu Hause plant im Internet schauen und Reisen mit Individual-Planer wie vietnam-reiseprofi.com planen und buchen. Einige Reisende versuchen die Tour selbst und direkt am Hafen zu buchen. Kann man machen, muss man aber nicht. Ihr spart vielleicht ein paar Euro aber habt auch den Stress was anständiges zu finden.

Es dauert drei bis vier Stunden, um von Hanoi nach Ha Long Bay zu fahren. Reisegruppen holen Reisende in der Regel um 8 Uhr morgens ab, um es bis zum Mittag nach Ha Long Bay zu schaffen.

Ha Long Bay’s „Junks“ – Eure Unterkunft

Reisende können überall buchen, von einer vierstündigen Spritztour durch die Bucht bis hin zu einer mehrtägigen Kreuzfahrt mit einem von mehreren Schlafabteilbooten. Diese Boote können über eine der oben genannten Reisebüros oder direkt an der Touristenwerft von Bai Chay gebucht werden.

Trotz ihres bewusst altmodischen Aussehens sind die Touristenboote („Junks“) dieselbetriebene Schiffe mit Badezimmern, Küchen für Mahlzeiten und Oberdecks, die einen 360-Grad-Blick auf die Kalksteininseln bieten. Viele der Schiffe haben Kabinen, in denen die Gäste bei Übernacht- oder Mehrnächt-Kreuzfahrten untergebracht werden können.

Die Preise sind sehr vielfaeltig. Ihr bekommt wahrscheinlich alles zwischen 50- 300 EUR zu sehen. Seid ihr auf den letzten Euro angewiesen und koennt damit Leben, wenn nicht alles funktioniert oder wollt Ihr eines der Highlight in Vietnam in vollen zuegen geniessen? Hier ein Beispiel wie eine Tour aussehen kann.

Halong Bay National Park

Halong Bay National Park

Erkunde Ha Long Bay’s Inseln

Ha Long Bay zeichnet sich durch eine fast 600 Quadratmeilen große Meereslandschaft aus, die mit über 3.000 Kalksteininseln übersät ist. (Insider: Die Zahl, die man aus den meisten offiziellen Quellen erhalten – „1.969 Inseln“ – ist nur Propaganda, um mit dem Jahr zu übereinstimmen, in dem Ho Chi Minh gestorben ist.)

Die Inseln und Inselchen in Ha Long Bay sind zwischen 160 und 300 Fuß hoch. Jahrhunderte haben die Kalksteinfelsen in fantastische Formen gebracht. Die meisten der Inseln in der Ha Long Bay sind unbewohnt; viele von ihnen sind aufgrund ihrer schroffen Kalksteinfelsen für menschliche Besucher unzugänglich.

Auf den größeren Inseln gibt es Höhlen und Strände, die zu eigenständigen Touristenattraktionen geworden sind. Cat Ba, die größte Insel der Ha Long Bay, zeichnet sich durch eine vielfältige Landschaft aus und ist zur inoffiziellen Hauptstadt des Abenteuertourismus in Vietnam geworden.

Das Wasser der Ha Long Bay ist nicht ganz frei von Bewohnern. Einheimische Fischer leben von der Bucht aus und wohnen in schwimmenden Häusern, wo sie Muscheln züchten und die lokalen Garnelen und Krabben fangen. Ausflugsboote machen oft einen Halt in einem schwimmenden Haus, wo die Besucher sehen können, wie die Fischer leben (und hoffentlich einen Teil des Tagesfanges kaufen).

Ha Long Bay’s Fantastische Höhlenlegenden

Halong Bay Hoehle

Halong Bay Hoehle

Dau Go Island hat zwei Höhlen, die am häufigsten von Touristen der Ha Long Bay besucht werden: Hang Dau Go, die als eine der größten in der Bucht gilt und Thien Cung Cave, bekannt als „Heaven Palace“.

Die Reiseleiter werden im Allgemeinen verrückt, wenn sie die verschiedenen Legenden rund um die Höhle beschreiben (ganz zu schweigen davon, dass Thien Cung erst in den 90er Jahren entdeckt wurde). Am besten setzt Ihr euer Gehirn auf neutral und nickt nett. Der ein oder andere Reiseleiter dichtet seine eigene Geschichte dazu =)

Der Weg in die Höhle von Thien Cung dauert einige Zeit – die Besucher müssen vom Boot steigen, Dutzende von Stufen hinaufsteigen und dann einen schmalen Durchgang in die Höhlenkammer betreten. Farbige Lichter leuchten in mehreren Ecken hell und verleihen dem Höhleninneren ein märchenhaftes Gefühl.

Abenteuer rund um Ha Long Bay

Die Meereslandschaft von Ha Long Bay bietet viele Möglichkeiten für abenteuerlustige Menschen.

Erkunde die Wanderwege des Cat Ba Nationalparks. Oder fahre mit dem Kajak durch eine Kalksteinhöhle in eine abgelegenen Bucht. Mit über 300 Inseln allein um Cat Ba Nationalpark gibt es mehr als genug Potential für Abenteurer.

Die meisten dieser Abenteueraktivitäten beginnen und enden im Cat Ba Nationalpark, einem Naturschutzgebiet mit über 15.000 Hektar Dschungel und Meer. Allein die Wälder erstrecken sich über fast 10.000 Hektar und beherbergen über 700 Baum- und Pflanzenarten, darunter 20 Säugetierarten und über 70 Vogelarten.

Wanderung durch Cat Ba Island

Die Wanderwege von Cat Ba können mit Hilfe von Rangern im Hauptquartier des Cat Ba Nationalparks, etwa 30 Minuten Fahrt von Cat Ba Stadt entfernt, bewandert werden. Die meisten Pfade durch Cat Ba enden in Viet Hai, wo ein Boot gemietet werden kann um in die Stadt zurückzukommen.

Man kanm auch das Hotel oder Reiseleiter fragen ob eine Wanderung durch Cat Ba arrangiert werden kann; diese Wanderungen sind in vielen Cat Ba-Pauschalreisen enthalten, obwohl nicht alle Wanderwege wie angekündigt durch den Nationalpark führen. Kürzere, angenehmere Wanderungen sind ebenfalls möglich. Die Kosten für Eintrittsgelder und Transport sind oft in den Pauschalreisen enthalten.

Beaches & Swimming in Ha Long Bay

Das Wasser der Ha Long Bay ist relativ angenehm zum Baden, wenn man es im Sommer besucht. Kreuzfahrtgäste können vom Boot aus schnorcheln oder schwimmen.

Bai Chay Beach ist ein künstlicher Strand in der Nähe der Ha Long Bay, der von der Stadt aus gut erreichbar ist. Quan Lan Island ist etwas weiter entfernt, aber seine Strände sind natürlicher und unberührter mit weißem Sand und wilden Pinien.

Ti Top Island bietet Ha Longs landschaftlich reizvollste Höhen und Tiefen. Eine Aussichtsplattform, die etwa 100 Stufen hoch ist und ein herrliches Panorama der Inseln bietet. Zudem ein weißer Sandstrand, an dem Schwimmer in das saubere Wasser der Bucht eintauchen können.

Noch nicht genug von Vietnam. Schau dir das Video an und lass dich inspirieren von den Top 10 Places in Vietnam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.