Search Results for: nachhaltig

Praktische Tipps zum nachhaltigen Reisen

Tourismus hat auch negative Seiten, er beutet Kinder, indigene Völker, Tiere und natürliche Ressourcen aus, beschleunigt den Klimawandel und auch das durch ihn eingenommene Geld landet oft bei den Falschen. Dennoch sind Nachhaltigkeit und Reisen keine Gegensätze. Sie lassen sich sogar super miteinander kombinieren. Sanfter Tourismus nennt er sich, der neue Reiseboom. Er hat Unmengen an nachhaltigen Reiseangeboten und -tipps hervorgebracht. Doch welche Tourismussiegel sind seriös und welche Ratschläge zahlen sich wirklich aus?

Read more

Nachhaltiges Reisen: Kleine Kniffe für einen günen Reisealltag

Dank Greta Thunberg und den weltweiten Fridays4Future Demonstrationen hat sich das Klima- und Umweltbewusstsein wie ein Buschfeuer verbreitet. Es ist fast schon „uncool“, nicht umweltbewusst zu leben. Wer bewusst reist, nimmt Rücksicht auf Natur, Menschen und andere Kulturen. Das hat auch die Reisebranche erkannt und bietet vielerlei nachhaltige Reiseangebote an. Das macht das Reisen mit dem Flieger, Schiff und Auto zwar nicht umweltfreundlicher, doch sollten wir die Angebote natürlich nutzen, wenn sie schon vorhanden sind. Denn die meisten Entscheidungen für eine nachhaltige und umweltfreundliche Reise lassen sich schon bei der Planung treffen.

Read more

Nachhaltiger Tourismus – Die Zukunft von Camping

Nachhaltiger Tourismus ist heute ein absolutes Trendwort in der Reisebranche. Jahre lange musste man Zugeständnisse machen, weil Angebote und Lösungen zu teuer waren, aber in den letzten Jahren hat sich einiges getan. Wir wollen in dem Artikel etwas mehr auf nachhaltigen Tourismus eingehen und was das mit der Zukunft von Camping zu tun hat. Was ist nachhaltiger Tourismus überhaupt? Wo funktionierte Eco Tourismus gut und woher kommt der Trend? Wie sieht ein Nachhaltiger Campingurlaub aus…. Ich selber konnte auf meinen Reisen ein paar Erfahrungen sammeln und möchte sie gern mit euch teilen.

Read more

Backpacking in Jamaika

Wenn man Jamaika hört, denkt man nicht gleich an das optimale Backpacking-Reiseziel. Denn zugegebenermaßen wird die Insel ziemlich vom amerikanischen Pauschaltourismus eingenommen. Dabei hat sie noch sehr viele ursprüngliche Ecken, die Jamaica tatsächlich zu einem Paradies für Backpacker*innen machen und es gibt Wege, den großen Hotelressorts zu entkommen Mit seinem langsamen Lebensrythmus, langen Sandstränden, üppigen Regenwäldern, atemberaubenden Wasserfällen und einer großartigen Musikszene (Reggae hat hier seinen Anfang genommen) hat die karibische Insel Reisenden aller Art viel zu bieten. Egal, ob ihr die Partyszene besuchen, einen entspannten Urlaub verbringen oder einen eher lokalen Einblick in die Kultur bekommen wollt. Auch Abenteuerlustige kommen in Jamaika auf ihre Kosten. Der Inselstaat Jamaika zählt mit Kuba, Hispaniola (auf der Haiti und die Dominikanische Republik liegen) sowie Puerto Rico (das zur USA gehört) zu der Inselgruppe der Großen Antillen. Kuba ist der nördliche Nachbar, Haiti der östliche. Jamaika ist 235 Kilometer lang und zwischen 35

Read more

Backpacking in der Arktis

Hört man die Worte „Nordpol” und „Arktis”, denkt man sofort an ewiges Eis und Gletscher, durch die Eisbären streifen. Das stimmt auch, teilweise zumindest. Die Arktische Landschaft ist noch um einiges vielfältiger, als man denkt: Die Arktis als Region ist in ihren Grenzen nicht eindeutig definiert. Oft werden darunter der Arktische Ozean, der kanadisch-arktische Archipel, die Nordhälfte von Grönland, Spitzbergen sowie die im hohen Norden Russlands gelegenen Inseln (z. B. Franz-Joseph-Land und Nowaja Semlja) verstanden. Die regional verschiedene Abgrenzung ist den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen geschuldet, die durch die Verteilung warmer und kalter Meeresströmungen auf der Nordhalbkugel der Erde hervorgerufen werden. So weisen der Norden Skandinaviens und das angrenzende Europäische Nordmeer durch den Golfstrom keine hocharktischen Verhältnisse auf, während die auf den gleichen Breitengraden gelegene Beaufortsee keiner warmen Strömung ausgesetzt ist und der Hocharktis zugerechnet wird. Die globale Erwärmung verschiebt die Grenze der Hocharktis langsam weiter nach Norden. Meteorologisch und klimatologisch

Read more

Malaysia – Als Backpacker in Singapur

singapore

Wer als Backpacker unterwegs ist, sollte Singapur keinesfalls verpassen. Der Stadtstaat in Malaysia mit rund 5,5 Millionen Einwohnern hat für jeden Besucher das passende Angebot an Orten, Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Auf der ganzen Welt gibt es kaum eine Stadt, die so multikulturell geprägt ist wie Singapur. Obwohl Singapur ganz klar zu Asien gehört, ist die Stadt sehr stark von westlichen Mustern geprägt. Geografisch betrachtet liegt Singapur an der äußersten Spitze der malaiischen Halbinsel und ist rein flächenmäßig der kleinste Staat in Südostasien. Von seiner Größe entspricht er ungefähr Hamburg. Dass Singapur zu den meist besuchten Städten der Welt gehört, bezeugen die rund 11 Millionen Besucher, die sich jährlich auf den Weg in dieses Paradies machen. Trotz der Größe der Stadt überzeugt Singapur all seine Besucher durch enorme Sauberkeit, Ordnung und ein hohes Maß an Sicherheit.

Read more

Mit dem Nachtzug durch Europa reisen

Was ist noch besser als fliegen? Mit dem Nachtzug zu reisen natürlich. So nutzt du die Zeit, die du sonst schlafend im Bett verbringen würdest – dazu noch umweltbewusst und kostengünstig. Es gibt ein Nachtzugnetz in Europa, das den meisten unbekannt ist und dass es noch auszubauen gilt.  Die Schweden leben es uns vor wie es geht. Sie haben kaum genug Liegewagen für die wachsende Nachfrage, so das Greenpeace Magazin.

Read more

Backpacking auf den Seychellen durch Ethnotourismus

Seychellen Strände

Ihr habt die Nase voll von den typischen Backpacker-Reisezielen und wollt eigentlich nur mal die Natur in ihrer reinsten Form erleben? Ihr sehnt Euch nach einsamen Stränden, authentischen Unterkünften, günstigen und kulinarischen Köstlichkeiten, sowie friedlichen, aufgeschlossenen Landsleuten? Dann erzähle ich Euch hiermit ein Geheimnis, welches Ihr aber für Euch behalten müsst… Preiswertes Backpacking auf den Seychellen ist in Form von Ethnotourismus möglich. Noch dazu könnt Ihr eine Inselvielfalt entdecken, die Ihr so bestimmt nirgends mehr auf unserem wunderschönen Paradies-Planeten Erde findet. Wie Ihr auf der Granit- und Koralleninselgruppe im indischen Ozean günstiger als andere Touristen über die Runden kommt und was unter Ethnotourismus genau verstanden wird, zeige ich Euch in diesem Artikel…

Read more

Backpacking in Bhutan

Bhutan – ein Backpacker-Land? Nein, nicht wirklich. Backpacking in Bhutan bedeutet immer: Mit einem Reiseveranstalter und normalerweise in einer Gruppe unterwegs zu sein. Auch die Kosten für Reisen nach Bhutan sind hoch – es gibt eine Tourismusabgabe von 250 US-Dollar am Tag. Dennoch: Bhutan gehört auf jede Bucket List! Nicht nur findet man hier in Drukyul, dem Land des Drachenvolkes, wie Bhutan von den Einheimischen genannt wird, viel von der ursprünglichen Kultur des Landes, die seitens des Staates aktiv geschützt wird – man lernt auch das einzige Land der Welt kennen, dessen höchstes staatliches Wirtschaftsziel das Glück ist! Das allein sollte doch schon eine Reise wert sein… Geschichte Bhutans Bhutan wurde wohl zuerst um 2000 v.Chr. besiedelt, historische Zeugnisse gibt es jedoch erst ab der Zeit, in der die ersten tibetischen Mönche nach Bhutan kamen – im 9. Jahrhundert. Damals wurde der Buddhismus zur Staatsreligion, was bis heute so geblieben

Read more

Backpacking in Nordkorea

Die Demokratische Republik Nordkorea gibt es seit 1948. Zuvor war die koreanische Halbinsel auch von Staaten regiert, die die gesamte Halbinsel zu ihrem Territorium zählten. Das Entstehen Nordkoreas ist eine unmittelbare Konsequenz des 2. Weltkriegs: Nach Kriegsende wurde die Halbinsel in eine amerikanische und eine sowjetische Besatzungszone aufgeteilt. In der Folge entstanden zwei Koreas – ein Prozess also, der der deutsch-deutschen Teilung nicht ganz unähnlich ist. Nur besteht Nordkorea als Staat auch nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion weiter und gilt heute als das am striktesten abgeriegelte Land der Welt. Gerade das macht Backpacking in Nordkorea natürlich so besonders interessant und reizvoll. Hinzu kommt eine beeindruckende Landschaft, die touristisch alles andere als überlaufen ist. Nordkorea war ursprünglich ein marxistisch-leninistisch geprägter kommunistischer Staat. Heute versteht sich Nordkorea als sozialistischer Staat. An die Stelle des Marxismus-Leninismus ist seit 1977 die Chuch’e-Ideologie getreten, die von Staatsgründer Kim Il-Sung entwickelt wurde. Verstärkt wurde seit 2009

Read more
1 2